Basispreis

Der Basispreis (Ausübungspreis/Strike) ist einer der wesentlichen Bestandteile einer jeden Option und entscheidet mitunter über die Erfolgswahrscheinlichkeit eines Options-Trades. Optionshändler haben dabei die Auswahl zwischen zahlreichen verschiedenen Basispreisen.

In diesem Artikel erfahren Sie, was der Basispreis einer Option ist und welche Rolle dieser in Bezug auf die Optionsausübung spielt.

Was ist der Basispreis einer Option?

Der Basispreis einer Option – auch Ausübungspreis oder Strike genannt – ist der Preis des zugrunde liegenden Basiswertes (Underlying), zu dem der Käufer einer Option (im Falle einer Ausübung der Option) das Underlying kaufen (Call-Option) bzw. verkaufen (Put-Option) kann. Während der Optionskäufer ein Wahlrecht besitzt, ist der Optionsverkäufer verpflichtet, der Forderung des Optionskäufers (im Falle einer Ausübung der Option) nachzukommen.

Amerikanische Optionen vs Europäische Optionen

Das Recht zur Optionsausübung kann vom Optionskäufer entweder während der gesamten Laufzeit der Option oder nur zum Verfallstermin wahrgenommen werden, abhängig vom Ausübungsstil der Option.

„Amerikanische Optionen“ können während der gesamten Laufzeit ausgeübt werden, „Europäische Optionen“ nur zum Fälligkeitstermin. (Der Ausübungsstil hat nichts mit dem Handelsort der Option zu tun und kann in den Kontraktdetails nachgeschaut werden. Zu den amerikanischen Optionen gehören typischerweise Aktien- und Futures-Optionen; Index-Optionen sind typischerweise europäischer Art)

Der Ausübungsstil einer Option kann in den Kontraktdetails nachgelesen werden (Doppelklick auf einen beliebigen Basispreis)

Optionsausübung

Wird eine Option bis zum Verfallstermin gehalten, erfolgt je nach Basispreis eine Ausübung oder ein wertloser Verfall der Option. Verfällt eine Option im Geld, so wird diese von der Clearing-Stelle automatisch ausgeübt. Ist die Option hingegen am Geld oder aus dem Geld, verfällt diese wertlos.

Wenn Sie eine gekaufte Option (amerikanischer Art) während der Laufzeit ausüben möchten, so können Sie dies in der Trader Workstation unter dem Menüpunkt „Handel – Optionsausübung“ tun.

gekaufte Optionen (amerikanischer Art) können über die Trader-Workstation während der Laufzeit ausgeübt werden