Erdöl spielt als fossiler Energieträger für die weltweite Wirtschaft wie auch für die globalen Finanzmärkte eine nach wie vor sehr wichtige Rolle. Veränderungen des Ölpreises wirken sich nicht selten auf andere Anlageklassen wie Aktien oder Anleihen aus.

Um als privater Händler Erdöl handeln zu können, eignen sich Futures und Optionen. Für langfristige Investments sind Terminkontrakte jedoch häufig nicht die erste Wahl; auch ein Erdöl-ETF wie der USO (United States Oil Fund) ist für langfristige Anlagen ungeeignet.

Eine interessante Alternative stellen Aktien von Unternehmen aus der Erdöl-Branche dar. Da diese meist eine hohe Korrelation mit dem Erdölpreis aufweisen, können Erdöl-Aktien als Möglichkeit dienen, um von einem steigenden Ölpreis zu profitieren.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen fünf Unternehmen aus der Öl- und Energiebranche vor, darunter einige der bekanntesten und unter Anlegern beliebtesten Öl-Aktien.

Exxon Mobil

  • Exxon Mobil Corporation
  • Symbol (TWS): XOM
  • ISIN: US30231G1022
  • Börse: New York Stock Exchange
  • Land: USA
  • Währung: USD
  • Marktkapitalisierung: 243,77 Mrd. USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 217,91 Mrd.

Die Exxon Mobil Corporation ist eines der weltweit größten Unternehmen in der Erdöl-Branche und ist in den Bereichen Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas tätig. Neben der Herstellung ist das Unternehmen am Handel, dem Transport und dem Verkauf von Rohöl, Erdgas, Erdölprodukten, Petrochemikalien und anderen Spezialprodukten beteiligt und produziert und verkauft Petrochemikalien, darunter Olefine, Polyolefine, Aromaten und verschiedene andere Petrochemikalien. Zum 31. Dezember 2020 verfügte das Exxon Mobil über ca. 22.239 Nettobohrungen mit nachgewiesenen Reserven. Das Unternehmen wurde 1870 gegründet und hat seinen Sitz in Irving, Texas.

Chevron

  • Chevron Corporation
  • Symbol (TWS): CVX
  • ISIN: US1667641005
  • Börse: New York Stock Exchange
  • Land: USA
  • Währung: USD
  • Marktkapitalisierung: 195,95 Mrd. USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 116,03 Mrd.

Die Chevron Corporation wurde 1879 gegründet und hat ihren Hauptsitz in San Ramon, Kalifornien. Das Unternehmen war früher unter dem Namen ChevronTexaco Corporation bekannt und änderte 2005 seinen Namen in Chevron Corporation. Chevron ist mit ihren Tochtergesellschaften weltweit im Energie-, Chemie- und Erdölgeschäft tätig. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Upstream und Downstream. Das Upstream-Segment befasst sich mit der Exploration, Erschließung und Förderung von Erdöl und Erdgas sowie der Verarbeitung, dem Transport und der Lagerung der Rohstoffe. Das Downstream-Segment befasst sich mit der Raffination von Rohöl zu Erdölprodukten und der Vermarktung von Rohöl, raffinierten Produkten und Schmierstoffen.

Royal Durch Shell

  • Unternehmen: Royal Durch Shell plc
  • Symbol (TWS): RDSA / RDS A
  • ISIN: GB00B03MLX29 / US7802592060
  • Börse: London Stock Exchange / New York Stock Exchange
  • Land: Großbritannien / USA
  • Währung: GBX (Pence Sterling) / USD
  • Marktkapitalisierung: 112,60 Mrd. GBP / 156,45 Mrd. USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 204,19 Mrd.

Royal Dutch Shell ist ein weltweit tätiges Energie- und Petrochemieunternehmen und ist in den Segmenten Integrated Gas, Upstream, Oil Products und Chemicals tätig. Das Unternehmen erkundet und fördert Rohöl, Erdgas und Erdgasflüssigkeiten und vermarktet und transportiert diese. Ausserdem betreibt Royal Durch Shell die für die Gasversorgung notwendige Upstream- und Midstream-Infrastruktur. Das Unternehmen vermarktet und handelt außerdem mit Flüssigerdgas (LNG), Strom und Emissionsrechten und vermarktet und verkauft LNG als Kraftstoff für schwere Nutzfahrzeuge und Schiffe. Royal Dutch Shell wurde 1907 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Den Haag in den Niederlanden.

BP

  • Unternehmen: BP plc
  • Symbol (TWS): BP
  • ISIN: US0556221044
  • Börse: New York Stock Exchange
  • Land: USA
  • Währung: USD
  • Marktkapitalisierung: 81,41 Mrd. USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 183,61 Mrd.

BP – die Abkürzung steht für den alten Namen British Peroleum – ist ein weltweit im Energiegeschäft tätiges Unternehmen. BP plc wurde 1908 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London im Vereinigten Königreich. Neben der Ölproduktion ist das Unternehmen im Bereich Raffination, Lieferung und Handel von Ölprodukten sowie dem Verkauf von Kraftstoffen an Groß- und Einzelhandelskunden tätig. Darüber hinaus betreibt BP Onshore- und Offshore-Windkraftanlagen, Solaranlagen, sowie Tankstellen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Saudi Arabian Oil Company (Saudi Aramco)

  • Unternehmen: Saudi Arabian Oil Company
  • Symbol (TWS): nicht handelbar
  • ISIN: SA14TG012N13
  • Börse: Tadawul
  • Land: Saudi Arabien
  • Währung: SAR
  • Marktkapitalisierung: 6945,93 SAR / 1851,85 Mrd. USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 911,90 Mrd.

Der Börsengang von Saudi Aramco im Dezember 2019 war der größte Börsengang aller Zeiten. Die Saudi Arabian Oil Company, wie das Unternehmen mit vollem Namen heißt, wurde 1933 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Dhahran im Königreich Saudi-Arabien. Für private Anleger ausserhalb Saudi-Arabiens ist es quasi unmöglich, die Aktien von Saudi Aramco zu handeln. Als eines der größten Unternehmen in der Erdöl-Brachne, durfte Saudi Aramco in dieser Auflistung jedoch nicht fehlen. Zum 31. Dezember 2019 umfassten die Reserven 258,6 Milliarden Barrel Öläquivalent, darunter 201,9 Milliarden Barrel Rohöl und Kondensat, 25,7 Milliarden Barrel NGLs und 190,6 Billionen Standardkubikfuß Erdgas, sowie 510 Lagerstätten in 138 Feldern, die über das gesamte Königreich und seine Hoheitsgewässer verteilt sind.

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von CapTrader bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung von Handelspreisen, eine Empfehlung oder eine Anlagestrategie für ein Finanzinstrument oder Emittent, noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in einem Finanzinstrument oder entsprechend einer Anlagestrategie. CapTrader übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht spezifische Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung und Verbreitung von Empfehlungen zu Finanzinstrumenten oder Anlagestrategien erstellt und gilt daher als Werbemitteilung.