Lithium ist ein Leichtmetall, welches unter anderem für die Herstellung von Batterien verwendet wird. Mit dem Anstieg der Nachfrage nach Elektroautos und anderen Batterie-betriebenen Fahrzeugen stieg die Nachfrage nach Lithium in den letzten Jahren ebenfalls stark an. Auch für Akkus in Smartphones und anderen Geräten aus der Unterhaltungselektronik ist die Nachfrage nach Lithium hoch. Investitionen in Lithium Aktien – genauer gesagt in Unternehmen, welche das Metall herstellen – können daher ein aussichtsreiches Investment sein, da die Nachfrage nach Lithium auch in den kommenden Jahren hoch bleiben wird. Allerdings kamen auch neue Player auf den Markt, um die steigende Nachfrage bedienen zu können und Lithium Aktien zeigen häufig volatile Kursverläufe und sind mit einem erhöhten Risiko behaftet. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Auswahl an drei Lithium Aktien vor.

Albemarle

  • Unternehmen: Albemarle Corporation
  • Symbol (TWS): ALB
  • ISIN: US0126531013
  • Börse: New York Stock Exchange
  • Land: USA
  • Währung: US-Dollar
  • Marktkapitalisierung: 26’157’037’568 USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 3’229’201’920

Die Albemarle Corporation ist in der Entwicklung, Vermarktung und Konstruktion von Spezialchemikalien tätig. Trotz eines schwierigen Jahres 2020 verfügt das Unternehmen über gute Wachstumsaussichten in seinem Lithiumgeschäft, die sich in den jüngsten Ergebnissen widerspiegeln. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Lithium-Nachfrage in den kommenden Jahren stark ansteigen wird und plant deshalb, seine Produktionskapazitäten zu erweitern.

Albemarle möchte in den nächsten fünf Jahren rund 1,5 Mrd. USD für Lithiumprojekte in China, Australien und Nevada ausgeben. Das Unternehmen hat somit eine Führungsposition in der Lithiumindustrie und eine gute Wachstumsperspektive.

Die Einnahmen von Albemarle sind im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahr bereits um über 12 % angestiegen; im zweiten Quartal wurde ein Umsatzwachstum von 1,3 % bekannt gegeben. Die Einnahmen aus dem Lithium-Geschäft zeigten dabei ein überdurchschnittlich hohes Wachstum.

Livent Corporation

  • Unternehmen: Livent Corporation
  • Symbol (TWS): LTHM
  • ISIN: US53814L1089
  • Börse: New York Stock Exchange
  • Land: USA
  • Währung: US-Dollar
  • Marktkapitalisierung: 4’266’324’224
  • Umsatz (TTM) in USD: 348’700’000

Die Livent Corporation ist ein reines Lithiumunternehmen und gehört zu den fünf größten Lithiumproduzenten weltweit. Das in Philadelphia ansässige Unternehmen ging 2018 an die Börse, nachdem es von FMC ausgegliedert wurde, da letzteres sein Lithiumgeschäft vom Hauptgeschäft mit Agrarchemikalien trennen wollte.

Die Livent Aktie erreichte im Januar und im Oktober 2021 ein neues Allzeithoch, trotz der durch die Pandemie bedingten Lieferkettenprobleme. Bei einer weiter steigenden Nachfrage nach Lithium stehen die Chancen für Livent somit gut, um weiterhin an diesem Wachstum teilzuhaben.

Sociedad Química y Minera de Chile

  • Unternehmen: Sociedad Química y Minera de Chile S.A
  • Symbol (TWS): SQM
  • ISIN: US8336351056
  • Börse: New York Stock Exchange
  • Land: USA
  • Währung: US-Dollar
  • Marktkapitalisierung:
  • Umsatz (TTM) in USD: 2’083’153’024

Das chilenische Chemieunternehmen Sociedad Química y Minera de Chile ist einer der größten Lithiumproduzenten der Welt. Das in den späten 1960er Jahren gegründete Unternehmen profitiert von der Tatsache, dass sein Heimatland über eine der größten Lithiumreserven der Welt verfügt. Angesichts der schnell wachsenden Nachfrage in der Elektrofahrzeugindustrie hat die Sociedad Química y Minera de Chile ihre Lithiumproduktion auf beide Haupttypen – Karbonat und Hydroxid – ausgeweitet, die sie im Salar de Atacama in der Atacama-Wüste im Norden Chiles gewinnt. Das Unternehmen profitiert zudem von seiner Produktion von Kaliumnitrat und Jod.