Der Bitcoin beweist einen Tag nach erstmaliger Lancierung eines Bitcoin-ETFs in den USA relative Stärke. Das Allzeithoch in Höhe von rund 65.000 Dollar befindet sich zum Greifen nah. Die Marktkapitalisierung aller Währungen steigt auf ein Rekordhoch in Höhe von über 2,5 Billionen Dollar. Branchenabhängige Werte wie die Coinbase Aktie steigt auf den höchsten Stand seit Mai.

Bitcoin Chart auf Tagesbasis

Quelle: Tradingview

Debüt des ersten Bitcoin-ETFs in den USA verläuft ruhig – wichtiger Meilenstein für Kryptowährungen

Das Debüt des ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds auf US-amerikanischen Grund und Boden ist relativ unspektakulär über die Bühne gegangen. Per Handelsschluss notierte der gehandelte Fonds an der New York Stock Exchange anfangs bei rund 41 Dollar und am Handelsschluss bei 41,38 Dollar. Größere Kursverwerfungen blieben auch bei Kryptowährungen aus. Die Furcht, dass Anleger im großen Stil Kasse machen könnten, hat sich indes nicht bewahrheitet.

Die Zulassung des ersten Bitcoin-ETFs in den USA markiert einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Bitcoin und Co auf dem steinigen Weg zu einer seriösen Anlageklasse. Wichtig bleibt allerdings hervorzuheben, dass der ETF nicht auf Kassa-Kursen beruht, sondern auf Preisen von Futures. Dennoch kann die Lancierung als wichtige Signal an die Branche gewertet werden.

Allzeithoch könnte bald fallen

Für die Anleger bleibt die Eroberung des Allzeithochs in Höhe von 65.000 nun elementar, um den Aufwärtstrend zu bestätigen. Auf der Oberseite könnte folgerichtig die psychologische Marke von 70.000 Dollar ins Auge gefasst werden. Gleichzeitig wächst das Risiko potenzieller Rücksetzer, zumal Investoren am Ende des Tages auf die Idee kommen könnten, ihre Gewinne zu versilbern.

Coinbase Aktie steigt auf höchsten Stand seit Mai

Im Windschatten der Bitcoin-Rallye können auch die Papiere der US-amerikanischen Handelsplattform Coinbase zulegen. Im US-Handel zogen die Anteilsscheine zuletzt um über vier Prozent auf 304,33 Dollar an. Vorbörslich notiert die Aktie bei über 305,63 Dollar. Damit erreicht die Aktie das höchste Niveau sei Mai. Am Tag des Börsendebüts hatte die Coinbase Aktie noch bei über 440 Dollar notiert, war seitdem im Zuge eines größeren Ausverkaufs an den Krypto-Märkten nebst regulatorischer Bedenken sprichwörtlich unter die Räder gekommen.

Coinbase Aktie auf Tagesbasis

Quelle: Tradingview

Sie können den Micro-Bitcoin-Future mit CapTrader handeln. Eröffnen Sie noch heute ein Livekonto oder lernen Sie zunächst das Trading mit einem risikolosen Demokonto kennen.