Als 5G bezeichnet man die fünfte Generation der drahtlosen Netzwerktechnologie. Die größten Vorteile liegen in einer geringeren Latenzzeit sowie einer bis zu 100 Mal schnelleren Download-Geschwindigkeit im Vergleich zu 4G. Wie bei allen neuen und potenziell vielversprechenden Technologien, wird es Unternehmen geben, welche von dem neuen Mobilfunkstandard profitieren werden. Wer als Anleger in 5g Aktien investieren möchte, kann dabei auf Mobilfunkanbieter setzen sowie auf Unternehmen, welche die Infrastruktur, die Ausrüstung und die Technologie bereitstellen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Auswahl an verschiedenen 5g Aktien vor.

Qualcomm

  • Unternehmen: QUALCOMM Incorporated
  • Symbol (TWS): QCOM
  • ISIN: US7475251036
  • Börse: Nasdaq
  • Land: USA
  • Währung: US-Dollar
  • Marktkapitalisierung: 145’128’488’960 USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 32’576’000’000 USD

Qualcomm ist ein Chip-Hersteller mit Sitz in San Diego in Kalifornien. Das Unternehmen hat seit den frühen 2000er Jahren vom Smartphone-Boom profitiert und sich auf die Technologie hinter den 3G- und später 4G-Mobilfunknetzen konzentriert. Die Smartphone-Branche ist inzwischen gereift und die Verkaufszahlen wachsen nicht mehr zuverlässig im zweistelligen Prozentbereich. Der 5G-Upgrade-Zyklus dürfte Qualcomm jedoch erheblich zugute kommen. Das Unternehmen verfügt über reichlich Barmittel in seiner Bilanz, um weitere Innovationen im Bereich Hardware voranzutreiben, und zahlt seit fast zwei Jahrzehnten kontinuierlich eine Dividende.

Das Produktportfolio von Qualcomm umfasst Chips, welche die 5G-Technologie in allen Geräten des Internet Of Things (IoT) ermöglichen, z. B. in Industrieanlagen, Smartphones, Autos, Modems und anderen Geräten.

Ericsson

  • Unternehmen: Telefonaktiebolaget LM Ericsson (publ)
  • Symbol (TWS): ERIC.B / ERIC
  • ISIN: SE0000108656
  • Börse: Börse Stockholm / Nasdaq
  • Land: Schweden
  • Währung: Schwedische Krone
  • Marktkapitalisierung: 351’843’319’808 SEK / 40’770’724’291 USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 231’781’007’360

Das in Stockholm ansässige Unternehmen Ericsson bietet Dienstleistungen, Software und Infrastruktur im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien an und hat bei 2G, 3G- und 4G-Mobilfunknetz-Infrastrukturen bereits einen bedeutenden Marktanteil. Im Bereich 5g ist Ericsson ebenfalls stark investiert, was sich auszahlen könnte, wenn sich der 5g Standard durchsetzt. Ericsson bietet Hardware und Dienstleistungen an, die Telekommunikationsanbieter bei der Aufrüstung ihrer Netze unterstützen, um die Geschwindigkeitssteigerungen der 5G-Technologie zu bewältigen. Das Unternehmen stellt 5G-Netze auf vier Kontinenten bereit und ist somit sehr gut für die 5g-Revolution positioniert. Ericsson ist ein profitables Unternehmen und hat in den vergangenen Jahren eine konstante Dividende gezahlt.

Deutsche Telekom

  • Unternehmen: Deutsche Telekom AG
  • Symbol (TWS): DTE
  • ISIN: DE0005557508
  • Börse: XETRA
  • Land: Deutschland
  • Währung: EUR
  • Marktkapitalisierung: 82’426’191’872 EUR / 95’682’384’180 USD
  • Umsatz (TTM) in USD: 109’843’996’672

Nach dem Börsengang der Deutschen Telekom im Jahr 1996 benötigten Aktionäre starke Nerven. Der mediale Hype und der anschließende Kursverfall sind bei Anlegern auch heute noch im Gedächtnis und die Reputation der Telekom-Aktie hat nachhaltig gelitten. Die Deutsche Telekom ist mittlerweile allerdings eines der wichtigsten und größten Telekommunikationsunternehmen in Europa und hat gute Chancen, in den kommenden Jahren von einem möglichen 5g-Boom zu profitieren. Als eines von vier Unternehmen in Deutschland hat sich Telekom die nötigen Frequenzbänder ersteigert.

ASML Holding

  • Unternehmen: ASML Holding N.V
  • Symbol (TWS): ASML
  • ISIN: NL0010273215
  • Börse: Amsterdamer Börse
  • Land: Niederlande
  • Währung: EUR
  • Marktkapitalisierung: 275’359’793’152 EUR / 16’596’299’776 USD 
  • Umsatz (TTM) in USD: 16’596’299’776

Das in den Niederlanden ansässige Unternehmen ASML Holding ist ein Hersteller von fortschrittlichen Halbleiterausrüstungssysteme, bestehend aus Lithographie-, Mess- und Inspektionssystemen. ASM ist weltweit tätig und gilt insbesondere im Bereich der Lithografiesysteme als Marktführer. Die sogenannten Extrem-Ultraviolett-Lithografiesysteme des Unternehmens werden benötigt, um fortschrittliche Nanometer-Chips herzustellen, die in 5g-Geräten verwendet werden. ASM Holding ist somit bestens positioniert, um von dem 5g Boom zu profitieren. Ein Blick auf den Aktienchart des Unternehmens bestätigt diese Aussicht. Ausgehend vom Tief im Jahr 2020 hat sich der Aktienkurs bereits mehr als verdreifacht.